Was ist auch in den letzten Monaten geschehen? Kaum war die Fasnacht vorbei, wurde unser Leben komplett auf den Kopf gestellt. Nach der schönsten Woche im Jahr kamen die schwierigen Monate.

Was haben wir in dieser Zeit im Verein gemacht? Eigentlich wie alle, sind auch wir Zuhause geblieben und mussten unser Vereinsleben vorerst auf Eis legen. Unser Motto für die kommende Fasnacht haben wir dann zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte digital gewählt.

Wir mussten unsere GV und unser alljährliches Gönnerfest verschieben. Auf einmal musste vieles neu geplant und umstrukturiert werden. Aber wie kommen wir aus einer solchen Lage wieder heraus? Natürlich gemeinsam und gestärkt.

Die GV konnten wir letzten Samstag nachholen. Zwei Mitglieder haben per GV den Verein verlassen. Wir möchten uns bei ihnen für die gemeinsamen Stunden und Erinnerungen bedanken. Bei den Vorstandswahlen wurde die zur Wahl gestellten Vorstandsmitglieder wiedergewählt. Dann wurde die Repertoirewahl nachgeholt. Unser neues Repertoire steht nun fest und wir können es kaum erwarten wieder zu proben. Zum Abschluss haben wir dann grilliert und noch einige Stunden zusammen verbracht.

Nun schauen wir zuversichtlich Richtung Fasnacht 2021 und freuen uns jetzt schon riesig darauf.